Extraprima in der Presse

Zurück zur Nachrichten-Übersicht

Ubi Bene: Wein und Wahrheit (IV)

Wein und Wahrheit, ein Gespräch mit Jana Niederberger, Martin Darting und Thomas Boxberger-von Schaabner

Das Weingut Von Winning hat nicht nur den großen trockenen Riesling neu definiert, sondern sich auch selbst neu erfunden. Frau Niederberger, wie klingt die Vorgeschichte?

Jana Niederberger: Nach dem Kauf von „Dr. Deinhard“ im Jahr 2007 kam uns spontan diese bekannte Sektwerbung aus dem Fernsehen in den Sinn, mit deren Produkt wir auf keinen Fall verwechselt werden wollten. Dann hatte Achim Niederberger gleich die Idee, dass man einen neuen Namen finden müsse, der Tradition und Moderne stimmig vereint. Unser Geschäftsführer Stephan Attmann war damit sofort einverstanden.

… der von Thomas Boxberger-von Schaabner ja sehr erfolgreich vermittelt wurde.

Thomas Boxberger-von Schaabner: Ich war irgendwann mit Achim essen und habe gesagt: Wenn du wieder mal ein Weingut kaufst und jemanden suchst, der die bestmöglichen Weine erzeugen kann – ich habe dafür genau den richtigen Mann. Stephan war mir als ehemaliger Mitarbeiter ja sehr freundschaftlich verbunden. Ein Dreivierteljahr später hat mich Achim Niederberger dann tatsächlich angerufen. Er war sehr interessiert. Dann haben sie sich getroffen. Zum Gesprächstermin kamen noch weitere Bewerber. Stephan war der erste. Nach ein paar Minuten hat Niederberger alle anderen nach Hause geschickt. Es hat einfach gepasst. Stephan macht heute mit die besten Weine in ganz Deutschland. Nicht nur meiner Meinung nach. Zweifellos auch kontrovers diskutiert …

Lesen Sie den Artikel als PDF.